Wudoo

Wudoo ist ein unglaublicher Typ. Direkt aus einem Marvel-Comic in unsere fade Existenz geflogen, kämpft er als schwarz-blau glänzende Energiekugel täglich gegen das Böse, die Langeweile und für mehr Käsewürfel.

Wudoo wurde in Rumänien am Strassenrand gefunden, wo er offenbar bereits einige Zeit mit gebrochenem Rückrat lag. Er war in einem sehr schlechten Zustand. In einem privaten rumänischen Tierheim wurde er nach besten Möglichkeiten lange gepflegt, wobei sein Wirbelsäulenbruch sich in eine dauerhafte Spinalstenose durch drei schief verwachsenen Rückenwirbel wandelte. Er ist also seit dem Unfall ab Taille abwärts stark – nicht vollkommen- gelähmt. Es ist einerseits tragisch, dass er mit umfassenderer Reha nach dem Unfall heute wohl wieder normal laufen könnte, aber andererseits unbezahlbar, dass seine Finder sich trotzdem gegen eine Einschläferung entschieden haben. Denn Wudoo ist nicht zu stoppen. Er läuft und läuft und läuft…meist mit, aber auch ohne seinen Rollstuhl.

Alter: Geb. ca 2017
Gewicht: 11 Kg
Lähmung ab Taille abwärts, nutzt Rollstuhl,
Überlaufblase welche mehrmal täglich manuell entleert werden muss

Berufung: Türsteher, Bodygard, Motivationstrainer, Rugbyspieler

Hobbys: Monster spielen

Hundeart: Schipperke-Mix

Schipperken sind eine Art Mini-Schäferhundrasse. Sie waren früher als Bootshunde in der Binnenschiffahrt (Kanäle) beliebt. Sie  bewachten die Fracht und kümmerten sich um Ratten und Mäuse.

Ein Schipperke schlägt trotz seiner geringen Körpergrösse jeden Einbrecher durch Entschlossenheit und Wildheit in die Flucht. No kidding!